Allgemeine Geschäftsbedingungen


Allgemeines

Mit dieser Preisliste verlieren alle vorherigen Preislisten ihre Gültigkeit.

Wir liefern und vermieten ausschließlich auf der Grundlage unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichungen sind nur wirksam wenn sie im Einzelfall ausdrücklich mit uns vereinbart wurden.

Wir bitten die Bestellung möglichst 7 Werktage vor Lieferung aufzugeben.

Die bestellte Ware wird auf Leihgeschirr angerichtet. Die ausgeliehenen Miet- und Leihgegenstände bleiben unser Eigentum und sind innerhalb von 3 Tagen – sofern nicht anders vereinbart – gesäubert zurückzugeben. Eventueller Bruch oder Verlust wird gesondert in Rechnung gestellt.

Kommt es abweichend zu dem vereinbarten Leistungsumfang zu einem geringeren als dem vereinbarten Bedarf – z.B. durch geringere Personenzahlen oder witterungsbedingte Umstände – so begründet dies keinen Anspruch auf Minderung des vereinbarten Auftragsvolumens. Eine Verringerung der Personenzahl muss uns bis spätestens 7 Tage vor der Veranstaltung mitgeteilt werden.

Sollten saisonbedingte Produkte nicht verfügbar sein oder mussten aus Qualitätsgründen Änderungen vorgenommen werden wird gleichwertiger Ersatz geliefert.

Wir sind bemüht vereinbarte Termine genauestens einzuhalten. Gelingt uns dies im Einzelfall nicht, so gesteht uns der Kunde eine Toleranz von 60 Minuten zu. Bei Lieferausfall durch höhere Gewalt besteht kein Rechtsanspruch.

Zahlungsbedingungen

Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer. Bei einer reinen Speisenlieferung gilt der Steuersatz von 7 %. Sobald zu den Speisen Geschirr, Gläser oder andere Dienstleistungen bestellt werden, gilt auch für Speisen der Steuersatz von 19 %. Sofern keine gesonderten Einzelabsprachen getroffen wurden, gelten die Preise und AGB’s unserer Angebotsliste neuesten Datums. Zahlungsziel ist 5 Tage ab Rechnungsdatum rein netto Kasse, wenn nichts anderes vereinbart ist.

Die Transportkosten sind im Preis nicht enthalten. Wir liefern ab 400,00 EUR. Die Lieferung innerhalb Oldenburg ist frei Haus. In anderen Gebieten erheben wir eine Anfahrtspauschale entsprechend der Entfernung.

Mängel

Bitte überprüfen Sie die Ware bei Ankunft auf eventuelle Mängel und zeigen Sie diese sofort an. Sollte keine Beanstandung der Ware bei Eintreffen stattfinden, gilt der Mietgegenstand als angenommen und ist zur vollen Zahlung fällig.

Stornierung

Bei der Stornierung von bereits schriftlich oder fernmündlich erteilten Gesamtaufträgen berechnen wir 7 Tage vor dem vereinbarten Liefertermin 10 %, 4 Tage vor dem vereinbarten Liefertermin 50 %, 2 Tage vor dem vereinbarten Liefertermin 75 % des Auftrags. Bei Stornierungen 1 Tag vor oder am Liefertag behalten wir uns vor, bis zu 100 % der Nettoauftragssumme in Rechnung zu stellen.

Haftung

Mit Übernahme der Ware durch den Kunden geht die Gefahr für Verlust, Beschädigung, Verminderung und Verschlechterung einschließlich der Haftung gegenüber Dritten auf den Kunden über.

Gerichtsstand: Oldenburg

Geschäftsführer: André Adden

Stand der AGB: Oldenburg, 1. März 2014